Katzen und sonstiges  

 

Woran erkennt man einen guten Katzenhalter 

 

Woran erkennt man einen guten Katzenhalter ?

 wenn du mitGelassenheit zu jeder Tages- und Nachtzeit dein Bettzeug wechselst, weil deineKatze draufgekotzt hat

wenn du deine Möbel so hinstellst, wie es für die Katzen aminteressantesten und bequemsten ist   wenn dein Pizzalieferant genau weiss, welche Pizzaauflagen deine Katzenam liebsten mögen

 wenn ein Blick deinerKatze genügt dich auf den Boden zu werfen und das Katzenklo nach einemMini-Köddel zu durchsuchen

 wenn du dir endlichdeinen Lieblingssessel kaufen kannst und du dich wochenlang nicht einmalreinsetzten kannst, weil deine Katzen immer schneller sind als du (und dufindest, dass die Katzen ohnehin dekorativer in dem Sessel aussehen)

wenn du dein ganzes Geld für einen noch besseren, nochschöneren und noch interessanteren Kratzbaum ausgibst, obwohl deine Katzensowieso am Liebsten in deinem Bett liegen

 wenn du morgens mitschmerzenden Knochen aufwachst, weil deine Katzen sich genauso in ein 160 x 200cm großes Bett gelegt haben, dass du dich nicht mehr bewegen kannst

 wenn du ohne zumurren palettenweise das Lieblingsfutter deiner Katzen in den 4. Stock wuchtestnur um festzustellen, dass sich der Geschmack deiner Katzen geändert hat

 wenn du morgens früherst deinen Katzen was zu fressen gibst bevor du dir deinen Kaffee aufsetztoder auf die Toilette gehst, weil du schmerzhaft erfahren musstest, dass eseinfach gesünder ist

 wenn du stundenlangbewegungslos auf deinem Sofa liegst, weil deine Katze gerade so schön in deinerKniemulde schläft

 wenn du sofortaufhörst an deinem Computer zu arbeiten, weil deine Katze deine Tastatur alsihren Lieblingsschlafplatz auserkoren hat

wenn du mitten in der Nacht aufspringst und deine Katzensuchst, weil du irgendwo ein Miau-ähnliches Geräusch gehört hast

 wenn du guckst obdeine Katze noch atmet

 wenn du obwohl duVerwandtschaft, Bekanntschaft und sämtliche Nachbarn rekrutiert hast, jeden Tagaus deinem Urlaub anrufst und dich nach deinen Fellmonstern erkundigst unddabei permanent ein schlechtes Gewissen hast, weil du in 5 Jahren einmal füreine Woche in den Urlaub gefahren bist.

  wenn du, solltest dudich tatsächlich für einen Urlaub entschieden haben, eine 5seitigePflegeanleitung für deine Katzen zusammen schreibst und alle erdenklichenTelefonnummern dazu notierst (und dich alle deine Freunde auf Grund dessen fürvöllig beschränkt halten)

 wenn du als erstesnach deinem Urlaub deine Katzen von der Cat-SitterIn abholst und dich beideinen Katzen für diese Freveltat entschuldigst und Besserung versprichst.

 wenn du deineKleidung nach der Farbe deiner Katze auswählst.

 wenn du hochbeleidigtreagierst, wenn irgendjemand anders deine ansonsten doch so pingelige Katze zumSchnurren bringt.

wenn du seitdem du eine Katze hast, keinen aufgeräumten oderkatzenhaarfreien Kleiderschrank incl. Inhalt mehr besitzt

wenn du anstatt Pflanzen nur noch Kissen und Decken aufdeinen Fensterbänken hast

wenn du nach einem Einkauf deine Katzen-Begrüßung-Delegationohne Murren die Einkaufstasche stundenlang untersuchen lässt und dichentschuldigst, wenn die Fellmonster nichts Interessantes in deiner Taschefinden

wenn du morgens mit schmerzenden Knochen aufwachst, weildeine Katzen sich genauso in ein

160 x 200 cm grosses Bett gelegt haben, dass du dich nichtmehr bewegen kannst

wenn du ohne zu murren palettenweise das Lieblingsfutterdeiner Katzen in den 4. Stock wuchtest nur um festzustellen, dass sich derGeschmack deiner Katzen geändert hat

wenn du morgens früh erst deinen Katzen was zu fressen gibstbevor du dir deinen Kaffee aufsetzt oder auf die Toilette gehst weil duschmerzhaft erfahren musstest das es einfach gesünder ist

 wenn du stundenlangbewegungslos auf deinem Sofa liegst, weil deine Katze gerade so schön in deinerKniemulde schläft

 wenn du sofortaufhörst an deinem Computer zu arbeiten,weil deine Katze deine Tastatur alsihren Lieblingsschlafplatz auserkoren hat

 wenn du mitten in derNacht aufspringst und deine Katzen suchst,weil du irgendwo ein Miau-ähnliches Geräusch gehört hast

 wenn du guckst, ob deine Katze noch atmet

 

 Züchterfreundschaften bei uns im Garten  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Miss Elly sie war unsere erste Maine Coon

 

 



Unsere einäugige Banditin, Monchichi aus der Höhle des Löwen

 

 

 


 

 

Hulda, unser Katzenliebling

 

 

 

 

Der absolute Mäusefänger Michel

 

 

Unser Mischling Anna
Unser Mischling Anna

 

 

 

Peggy zeigt den Kitten Schlafstätten

 

 

 

Hulda`s Kopfkissen